Lebendigkeit und Institution

Leo Baumfeld: Lebendigkeit und Institution. Offenes Denken in Kirche und Regionalentwicklung. Dortmund 2015. 84 Seiten

Leo Baumfeld ist Organisations- und Regionalberater aus Wien. Im März 2015 war er als Referent beim ZMiR-Fachgespräch „Regionale Entwicklung und Lebendigkeit“ eingeladen. Dieser ZMiR:klartext fasst die Inhalte seiner Inputs zusammen.

Themen:
Die kirchliche Regionalentwicklung braucht eine Theorie der Lebendigkeit! | Die kirchliche Regionalentwicklung braucht eine Theorie der neuen „Neu-Institutionalisierung“ | Die kirchliche Regionalentwicklung braucht ein „kirchliches Verständnis“ von Führen, welches einem „multirationalen Management“ gleichkommt | Die kirchliche Regionalentwicklung braucht das Unvollständige als eigenständig anerkannte kirchliche Figur

Klartext lesen