Begegnungsgruppen

Begegnungsgruppen in Beratungsprozessen verankern – kapillare Wege stärken

ZMiR:werkzeug 21, Dortmund 2018

Wie kann gerade in regionalen Entwicklungsprozessen ein Wissenstransfer zwischen beteiligten Gruppen gewährleistet werden? Das Werkzeug erläutert die Kommunikationsstrategie der Begegnungsgruppen, um das nötige Wissen und Vertrauen aus der Projektgruppe in die parallel existierenden Gemeindesysteme zu transportieren. In den Begegnungsgruppen werden miteinander wertvolle Erfahrungen gesammelt, die den Boden für die sich anbahnende Kooperation bereiten.