Siehe, ich will Neues schaffen.
Kirche im Umbruch – erkennt ihr´s denn nicht?

24. bis 25. November 2015
Augustinerkloster Erfurt

Eine reformatorische Kirche ist permanent im Umbruch und baut gleichzeitig an Kontinuität. Diese Spannung stellt Verantwortliche in der Kirche vor komplexe Entscheidungen: Wie lässt sich erkennen, was neu werden will? Wie bewerten wir es? Was können wir unterstützend tun, was nur dankbar wachsen lassen? Was müssen wir aufgeben? Wie weit und wo können Umbruchprozesse beeinflusst oder gesteuert werden?
Diesen Fragen gehen die Hauptimpulse unserer Tagung nach: Aus theologischer und pastoralpsychologischer Perspektive sowie aus der Sicht der Kreativitätsforschung.
Was kann eigentlich Umbruch bedeuten – Umbau, Rückbau, Ausbau, Neubau? Nacheinander, nebeneinander, gleichzeitig? Alternativ oder vernetzt? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die vier Foren der Tagung. Und natürlich wird es wieder einen Marktplatz mit einem Dutzend guter Ideen geben, einen Feier-Abend und begleitende Reisegruppen.
Das Team des ZMiR lädt zu dieser Tagung in das Augustinerkloster Erfurt ein: Der Ort steht historisch wie aktuell für die Erneuerung der Kirche.

Tagungsprogramm: Download Tagungsflyer

Dienstag, 24. November 2015

Bis 12.00 Anreise
12.00 Mittagessen
13.00 Geistlicher Beginn
13.30 Eröffnung und Einstimmung
14.30 Vortrag – Prof. Dr. Reiner Knieling: Was ist das Neue?
15.30 Pause
16.00 Vortrag – Prof. Dr. Annegret Böhmer: Salto ecclesiale
17.30 Marktplatz
18.30 Abendessen
20.00 Okko Herlyn: Deine Probleme finde ich cool. Wenig erbauliches Kabarett aus Kirche und anderen Realsatiren.
21.00 Abendsegen

 

Mittwoch, 25. November 2015

Bis 09.00 Frühstück
09.00 geistlicher Start und Einstimmung
09.15 Vortrag – Hans-Hermann Pompe: Kreativität im Umbruch
10.30 Pause
11.00 Forum 1: Kirche im Umbau.
Referenten: Dr. Konrad Merzyn (Hannover), Prof. Dr. Gert Pickel (Leipzig)
Forum 2: Kirche im Rückbau
Referenten: Dr. Axel Epe (Düsseldorf), Dr. Dietmar Schicketanz (Rostock)
Forum 3: Kirche im Ausbau
Referenten: Dr. Thomas Schlegel (Erfurt), Dr. Hubertus Schönemann (Erfurt)
Forum 4: Kirche im Neubau
Referenten: Sandra Bils (Hannover), Maria Herrmann (Hannover)
12.30 Mittagessen
13.30 Foren 1-4 Wiederholung
15.00 Reisegruppen
15.20 Sendung und Segen
15.30 Ende der Tagung

 

Tagung
Tagungsort ist das Augustinerkloster Erfurt,
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
www.augustinerkloster.de

Anreise mit der Bahn
Vom Hauptbahnhof nehmen Sie bitte die Straßenbahnlinie 1 (Richtung Europaplatz) und steigen Sie an der Haltestelle „Augustinerkloster“ aus (Fahrtzeit 7 min). Die Augustinerstraße beginnt auf der gegenüberliegenden Seite der Haltestelle.

Anreise mit dem Auto
Eine direkte Anfahrt an das Augustinerkloster ist möglich, allerdings ist es aufgrund der historischen Innenstadtlage nicht möglich, garantiert am Kloster zur parken. Von daher empfiehlt sich die Nutzung eines der Parkhäuser in der Nähe des Doms und am Juri-Gagarin-Ring beim Hauptbahnhof. Eine Karte mit möglichen Parkplätzen und Parkhäusern und deren Adressen finden Sie unter diesem Link: http://goo.gl/maps/qA21A

Kosten
110,- € pro Person (beinhaltet Unterkunft, Verpflegung, Tagungsunterlagen)

Kontakt und weitere Informationen
Zentrum für Mission in der Region
Olpe 35
44135 Dortmund
Tel 0231 / 540934
info@zmir.de
www.zmir.de

Anmeldung bis 15. Oktober 2015
Telefonisch über das Dortmunder Büro: 0231 54 09 34
Per Mail: anmeldung@zmir.de
Über dies Anmeldeformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Institution

Funktion

Adresse

PLZ

Ort

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Möchten Sie von einem Shuttlebus am Bahnhof Mühlhausen abgeholt werden?
JaNein

Betreff

Ihre Nachricht

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit den Angaben zur Überweisung Ihres Tagungsbeitrages.
Ihre Anmeldung ist verbindlich!
Bis vier Wochen vor Anreise können Sie Ihre Teilnahme kostenfrei absagen. Danach ergeben sich folgende Stornokosten: ab 4 Wochen 60 % bzw. ab 1 Woche 90 %. Diese Gebühren entfallen, wenn wir Ihren Platz weiter vergeben können.
Anmeldefrist: 15. Oktober 2015