Neue ZMiR-Werkzeuge


Kerstin Söderblom: "Meilensteine. Auftanken, Orientieren, Feiern"

In kirchlichen Organisationen werden Veränderungs- oder Regionalentwicklungsprozesse (z.B. nachbarschaftliche Kooperationen, regionale Schwerpunktbildungen oder Fusionen) immer häufiger mit Instrumenten des Projektmanagements geplant und gesteuert. Hierbei spielen Meilensteine eine wichtige Rolle. Die verschiedenen Prozessphasen von komplexen Veränderungsprozessen werden durch Meilensteine oder so genannte Meilensteinveranstaltungen markiert und in überschaubare Phasen eingeteilt.

Christhard Ebert: "Projekte. Organisieren - Begleiten - Auswerten"

Projekte sind als Teil einer kirchlichen Regionalentwicklung unverzichtbar. Sie können klein oder groß, einfach oder komplex sein. In jedem Fall aber brauchen sie Planung. Sie brauchen Management. Das Werkzeug beschreibt Aufbau und Phasen eines regionalen Projekts sowie Aufgaben und Imstrumente einer sorgfältigen Planung.

Christhard Ebert: "Konzepte. Entdecken - Entwickeln - Umsetzen"

Ein regionales Konzept beschreibt, auf welche Weise eine Region ihren Auftrag als Teil der Kirche Jesu Christi und in der Gemeinschaft ihrer Gemeinden und Einrichtungen wahrnehmen will. Das Werkzeug erläutert Hintergründe und Vorgehensweise, um ein regionales Konzept zu entdecken.


dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de