Suchergruppen bringen Skeptiker, Neugierige, Zweifler, Suchende und Glaubende zusammen zu einer gemeinsame geistlichen Reise. Sie bilden sich durch persönliche Einladung und organisieren sich selber. Ihren Kern bilden zwei kontaktfreudige und auskunftsfähige Christenmenschen. Suchergruppen haben nur wenige einfache Regeln: Die Fragen und Interessen der Suchenden sind der Inhalt (das Curriculum), die Teilnehmenden sind bereit zu den Fragen und Themen die Antwort der Bibel zur Kenntnis zu nehmen – und sie finden in einer gastfreundlichen Atmosphäre statt…
Hier geht es zu dem Material für die Arbeit mit Suchergruppen…