Eine Bestandsaufnahme 10 Jahre nach dem Impulspapier „Kirche der Freiheit“
Eine Tagung der Führungsakademie Berlin
22. bis 23. Juni 2016, Berlin

Am 1. Juli 2006 wurde das Impulspapier „Kirche der Freiheit“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Es führte zu einer neuen, in Breite und Tiefe beeindruckenden Intensität der Auseinandersetzung mit der Frage nach der Zukunft der Kirche und ihrer Gestaltung. Die von diesem Papier ausgehenden Impulse fanden in Inhalten wie Strukturen, auf Ebene der EKD wie der Landeskirchen und ihrer Gemeinde, in Wissenschaft und kirchlich interessierter Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit. Natürlich wurde diese Auseinandersetzung von Anfang an auch kritisch geführt.
Zehn Jahre nach diesem kräftigen Impuls wollen wir den gegenwärtigen Stand der evangelischen Kirche betrachten, die zehn Jahre der Reformbemühungen reflektieren und ausloten, welche Herausforderungen geblieben und welche vielleicht neu hinzugekommen sind. Welche Ziele lassen sich für die kirchliche Entwicklung morgen heute formulieren?

Flyer laden und mehr lesen…